18. Tanz- und Trommel- Festival

 

 

 

 

 

 

13. Oktober 2007 im JZE !

 

 

 

 

 

 

 

Tanz die Trommel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OBOJA ADU mit ENIJE

 

 

 

explosive Show-Band mit Afro-Pop, Hip-Life, westafrikanischer Percussion und Tanz!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oboja Adu

gilt als Erfinder des Afro-Pop Dance Style. Er nahm

am „Concord Malibu Worlddance Championchip“

teil und gewann mit seiner Gruppe den

„Ecrag Best Dance Group Award“, die begehrteste

Auszeichnung für Tänzer in Westafrika.

 

 

 

 

 

 

 

ENIJE

bedeutet in der Sprache der Arkan aus Ghana

„Glücklichsein“. Der künstlerische Leiter Oboja Adu

hat in diesem Projekt seinen Traum verwirklicht,

die Energie bekannter afrikanischer Musiker mit der

junger Talente zu verbinden. Das Ergebnis beschreibt

er mystisch mit „Sankofa“, was frei übersetzt bedeutet:

bewusst zurückzukehren zu dem Guten, was man

hinter sich gelassen hatte. Auf dem aktuellen Album

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Africa Vio

ist diese sehr tanzbare Mischung moderner Musikstile wie Hip-Life,

Hi-Life, Afro-Pop, Afro-Beat mit traditionellen Rhythmen und Instrumenten

zu hören, gespielt und gesungen von Künstlern aus Ghana, Senegal,

Kamerun, Nigeria und BRD.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der mehr als 10köpfigen Band sind u.a. mit dabei:

 

Moussa Diagne & Dame Diop (Lamp Fall)

Richard Donkor (Boba), 

Buki Domingos (Soul/Gospel), 

Bissy (HipLife-Star) !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Special Guest:    Nago und Sidy Koite - Saf Sap !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nago Koité i

ist eine der herausragenden Persönlichkeiten des Senegal,

international bekannt durch TV-Auftritte und CDs, nicht

nur als Tänzer und Trommler, sondern auch als

Schauspieler und Entertainer, der es versteht, das

Publikum in seinen Bann zu ziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorgruppe:            RuhrgeBeatAfroTrommelTanzFusion !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese explosive Mischung wird den Saal zum Kochen bringen – garantiert! Come and Dance!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem gibt es noch: Afrikanisches Essen und einen Basar !

 

 

 

 

 

 

 

Das alles im:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JZE, Papestrasse 1, 45147 Essen-Holsterhausen, Beginn 20 Uhr,  Einlass 19.30 Uhr,

       nur AK 16,- EUR,  Jugendliche bis 16 Jahre 8,- EUR,  Kinder bis 12 Jahre frei,

        (A 40 – Essen – Zentrum, U 17 Planckstraße, U 18 Savignystraße), >>>Wegbeschreibung<<<

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Fragen und Infos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Info:   

JZE,            Tel: 0201–88 51 651 und 88 51 137,

BODYTALK, Tel: 0208–740 698 01,

E-Mail         jugendzentrum.essen@cneweb.de und AlphaR@gmx.de  

Internet:        www.afropott.de  www.enije.com   www.wego-art.de

 

 

 

 

 

 

Und für alle, die noch was lernen möchten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Afrikanischer Tanz- Workshop mit Nago in JZ Essen:

 

 13.-14.Oktober, Info: 0208-74069801,  Trommel- Kurse / Workshops, Info: 0234-854487

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch das offizielle Plakat:

 

 

 

 

 

 

Und nun- viel Spaß.

 

zurück

 

 

 

 

www.flammenengel.de  www.sambava.de  www.gosdzick.de  www.wejogo.de  www.wego-art.de